Turku – eine Reise Wert

Stadtbummel und Shoppen 😉

Nachdem uns Turku auf unserem Herbstausflug im Oktober letzten Jahres sehr gut gefallen hatte, stand ein Besuch der Stadt auf unserem Plan. Wir verbanden unseren Wochenendtrip mit einem Einkaufsbummel und wollten noch ein paar Kleinigkeiten aus dem Einkaufszentrum besorgen, das außerhalb der Stadt Turku in Raiso liegt.

Turku (schwedisch Åbo) liegt an der Südwestküste und ist die älteste Stadt in Finnland. Sie war sogar bis zur Verlegung des Regierungssitzes nach Helsinki im Jahr 1812 Hauptstadt. Heute ist die Stadt mit den ca. 183.000 € Einwohnern die sechsgrößte Stadt in Finnland. Besonders ist auch, dass Turku offiziell zweisprachig ist. Ca. 5,2 % der Einwohner sprechen schwedisch. Es gibt eine Webseite mit Informationen und Hinweisen: www.visitturku.fi – es gibt die Informationen auch in Deutsch.

Als wir im Oktober 2015 den ersten Abstecher nach Turku unternahmen, war mein erster Eindruck sehr positiv. Die Stadt hat mich mit der Lebendigkeit einer Großstadt überrascht – was hier nicht selbstverständlich ist.  Der Spaziergang am Fluß Aura erinnerte mich an die Seine in Paris und machte Lust darauf, diese Stadt näher kennenzulernen. Nun ist es endlich soweit. Turku im Winter zu besuchen ist reizvoll, aber im Frühling/Sommer gibt es viel mehr zu entdecken. Das Wetter war nicht so gut, da ein leichter Schneefall war und später Eisregen fiel. Wir sind am Fluß entlangspaziert, der auch noch gefroren war, haben die Alte historische Markthalle besucht und sind zum Dom gelaufen. Ein Highlight war, das wir am späten Samstagnachmittag die Kirche nicht besichtigen konnten, da gerade eine Hochzeit stattfand. Schade…. wir sind dann wieder weitergelaufen und dann läuteten die Glocken. Wir sind umgekehrt, um das Brautpaarzu sehen. Kein Auto, keine Kutsche.. seltsam. Dann mussten wir lachen, denn das Brautpaar wurde auf 2 Schlitten zum nahegelegenen Restaurant geschoben. Leider nicht von Rentieren gezogen ;-). Vielleicht ist es ein gutes Omen, dass die Braut mit Ihrem Mann sofort nach der Trauung Schlitten fährt ;-).
Einen Lacher und viel Applaus dazu gab es auf jeden Fall.

In der Bildergalerie gibt es ein paar Fotos.